BIS
DEUKUSFRNLBE 
WEINLISTE PDF - URLAUB PDF
WARENKORB   0 Fl.  



Wein, Genuss & mehr

Wein, Genuss & mehr

Camont-Klettersteig ab Weingut
Der schönste Wanderweg der Mosel.

 Mittelschwer  Mittlere Kondition, aber Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gutes festes Schuhwerk erforderlich

  ca. 3:00 10km  3,4 km/h  100m 100m

Weingut > Brücke > Weinberge Richtung Bremm > Kirche Bremm  (Alternative: hier das Auto parken und 2,5 km sparen)  > Einstieg Klettersteig > Calmont-Klettersteig > Ausstieg Nähe Bahnhof Eller  (Alternative: hier eine Station mit der Bahn nach Neef, fährt stündlich)   > Moselvorgelände > Rad/Wanderweg an der Mosel Richtung Neef > Brücke > Weingut

Calmont-Klettertour 1

Abenteuerlich: Kraxeln durch den Calmont - Klettersteig. Quer durch den steilsten Weinberg Europas - Auf dem Calmont-Klettersteig durch den "Heißen Berg". Mit vielen Fotos (...)

Calmont-Klettertour 2010

Im Juli durch den Calmont.

Calmont-Klettertour 2

Quer durch den steilsten Weinberg Europas - Auf dem Calmont-Klettersteig durch den "Heißen Berg". Mit vielen Fotos von Landschaft und Klettersteig - Teil 2.

Calmont-Klettertour August 2002

Zusammen mit Ulrich Franzen und Besuchern aus dem Wein-Plus Weinforum.

Calmont-Wanderung 2005

Wanderung durch den steilsten Weinberg Europas - zusammen mit der Landjugend bei der "WeinKulTour" 2005.

Der Höhenweg oberhalb des Klettersteiges 

Auch ohne Nervenkitzel lässt sich Calmont und die engste Moselschleife erleben. Oberhalb des Calmonts führt der Höhenweg entlang am Bremmer Gipfelkreuz (Weinausschank Sa So in der Saison) zum Vierseenblick und dem römischen Höhenheiligtum.

Statt des steilen Anstieges von der Bremmer Kirche aus können Sie auch mit dem Auto hochfahren. Fahren Sie von Neef in Richtung Bremm links auf die L106 Richtung Beuren-Kliding-Urschmitt-Lutzerath fahren, dann oben nach ca. 2km auf der Höhe rechts dem Schild "Römisches Höhenheilgtum" folgen zum Wanderparkplatz nahe dem Gipfelkreuz. Von dort aus kann man ohne große Anstrengung, Steigung und Klettern den Höhenweg laufen. 

 



Unsere Weine - ausgezeichnet
 1996-2022 Christian Amlinger