DEUKUSFRNLBE 
Sitemap - Kontakt - Impressum

 

+Willkommen&Neues
+Weingut
+Unser Wein
 -Philosophie und Auszeichnungen
 +Ein Jahr im Weinberg
 -Jahrgangs-Chronik
 +Stichworte: Wein-Wissen
 +Von der Traube ins Glas
 +Unsere Rebsorten
  -Bacchus
  -Cabernet Blanc
  -Cabernet Dorsa
  -Chardonnay
  -Dornfelder
  >Dunkelfelder
  -Elbling
  -Frühburgunder
  -Grauer Burgunder
  -Kerner
  -Müller-Thurgau
  -Muskateller
  -Optima
  -Regent
  -Riesling
  -Schwarzriesling
  -Spätburgunder
  -Weißburgunder
 +Unsere Weinlagen
 -Alle Weine im Wein-Shop
 -Probepakete
+Weine&Shop
+Urlaub bei uns
+Ferienwohnungen
+Mosel&Erlebnisse


Einkaufskorb (leer)
Bestellen

Dunkelfelder

Mehr über die Rebe mit dunkler Herkunft und dunklen, tintenfarbenen Beeren.

Der Dunkelfelder ist eine Kreuzung von Herrn Gustav Adolf Fröhlich (1847-1912) aus Edenkoben, gekreuzt wurden Blauer Portugieser x Färbertraube (Teinturier du Cher).

Die genaue Herkunft liegt etwas im Dunkeln, da die Rebe bereits Anfang des Jahrhunderts gezüchtet wurde, dann aber praktisch über Jahrzehnte verschwandt. Diese dunkle Herkunft führte ebenso wie die außerordentliche Farbstärkt (ein tiefes Rot ohne Blauanteil) in Geisenheim zum Namen Dunkelfelder, weniger bekannt idt er unter den Synonymen  Froelich V4 (4), Farbtraube Froelich oder Purpur.

Der Dunkelfelder erinnert mit seinem buschartigen Wuchs eher an eine Wildrebe und macht deswegen bei den Laubarbeiten viel Arbeit. Er wächst relativ schwach, ist dafür aber frosthart und stellt keine großen Ansprüche an den Boden.

Er gehört zu den wenigen Reben, bei denen auch das Fruchtfleisch selber tiefrot gefärbt ist - bestimmt 99% der roten Rebsorten besitzen nur Farbe in der Beerenschale. Er liefert bei guter Pflege intensiv farbstarke Rotweine mit kräftiger Tanninstruktur. Bei uns werden wenige Reben so eher als Hobby kultiviert.

Unsere Dunkelfelder-Weine:



Weingut Amlinger&Sohn

Urlaubs-Preisliste
Urlaubs-Prospekt
Wein-Preisliste
Weine&Qualität
Wein-Bestellzettel
       
Neues

Amlingers dicker Adventskalender.
Jetzt bestellen: Amlinger´s dicker Adventskalender. Was ist der fett: 25kg Advent, 24 tolle Sachen. Wir haben nicht geknausert und 24 tolle Sachen eingepackt - im Einzelwert weit über dem Preis - da...

icon_2021-10_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter Oktober 2021
Sonne, Boden, Wind, Regen - die vier Urelemente in Ihrem Wein | Der 2021er, Ihr 5-Minuten-Ausflug an die Mosel zur Lese | Persönliche und kostenlose Lieferung ab 15.11. | Genuss-Schenken-Aktion: fra...

icon_2021-09_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter September 2021
Probe&Einlagern des 20ers - Der 21er, ein anstregender Jahrgang - Exkurs: die Krankheiten der Weinrebe - Schafe & Urlauber - Ihr Herbsturlaub sonniger September und goldener Oktober an der Mosel - Cha...

icon_2021-07-22_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter Juli 2021
Hochwasser, Hilfe & Gute Weine - Drei Neefer Winzer helfen - Riesling trinken und Gutes tun! 100% Netto für Ahr&Eifel - Endlich wieder da: Chardonnay "Bestes Fass" und Calmont Ausgezeichnet: Pinot No...

icon_2021_07_72.jpg

Juli-Hochwasser 2021
Wir hatten noch Zeit um Vorbereitungen zu treffen. Bei uns war es "nur" ein mittleres Hochwasser, drei Keller, ein Teil der Vinothek und des Gartens unter Wasser, aber keine Schäden bis auf den Aufwa...

icon_2021_05_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter Mai 2021
Ferienwohnungen, Zimmer, Landgasthof sind wieder geöffnet! - Events: Probieren Sie den 20er und erleben sie Genuss mit Käse&Wein - Frühlings-Impressionen und Natur in unseren Steillagen-Weinbergen ...

icon_2021_04_72.jpg

Schiefertafel und Newsletter April 2021
Der 2020er - Liane: 40jähriges Jubiläum - Frühlings-Impressionen mit Hans-Peter - Neu: Video-Weinprobe als Event für Sie und Freunde, oder Firmen, Mitarbeiter, Kunden oder Vereine...

Alle Neuigkeiten
Mehr auf Facebook
Weingut Amlinger&Sohn auf Facebook

Booking.com Winner Award




 





Interaktive Karte Neef und Umgebung
Interaktive Karte
Neef und Umgebung



Montag, den
06.12.2021

1 Besucher online.